Impressum / Datenschutz   Suchen   Kontakt   Facebook   Instagram Lädchen Skulpturensammlung

Verein für Heimatpflege e.V. Viersen

Gegr. 1956

 Startseite

Veranstaltungskalender 2024


Fotos Titelseite:
Die Viersener Hauptstraße in den 30er Jahren, links mündet die heutige Lambersartstraße (früher Schulstraße) ein. (KAV)
Skulpturensammlung Viersen, Optimus II, Günter Haese Foto Heimatverein
Titel „War jib et Neues“, Foto Kaisermühle. (KAV)
Helene Boeckstegers, Foto privat

Veranstaltungskalender 2024
als PDF herunterladen

Liebe Mitglieder und Freunde,

auch in diesem Jahr bieten wir Ihnen ein abwechslungsreiches Programm.
Führungen zur Geschichte unserer Stadt, zur Kunst und Kultur sind in unserem Programm enthalten.
Zur Walderkundung treffen wir uns in diesem Jahr im Bockerter Busch.
Auch die Volksbühne ist wieder mit von der Partie. In diesem Jahr gehts in den Viersener Ortsteil Rahser. Mal sehen, wem wir dort begegnen werden. Wir dürfen gespannt sein.
Auch für die Mundart Freunde ist wieder gesorgt. Herzlich laden wir zum Vorlesenachmittag ein, bei dem Schülerinnen und Schüler mit mundartlichen Geschichten ihr Können unter Beweis stellen. In der beliebten Mundartmatinee im September präsentiert der Arbeitskreis Mundart Geschichten „öm et wirke on läeve fröer“.
Im Angebot ist auch wieder das Thema „Jüdisches Leben in Viersen.“
Die erfolgreiche Thelenveranstaltung wird in diesem Jahr noch einmal wiederholt. Hier sind wir zusammen mit der Stadtbibliothek noch in der Planung.
Etwas ganz besonderes haben wir uns für unsere Mitglieder überlegt. Zu einem Konzert in der ehemaligen Kapelle der LVR-Klinik für Orthopädie Viersen laden wir herzlich ein.
Nicht zu vergessen feiert die Skulpturensammlung in diesem Jahr ihren 35. Geburtstag. Sie sind herzlich eingeladen mitzufeiern.
Ein ganz herzlicher Dank geht an dieser Stelle an unsere vielen Kooperationspartner, die unser Programm mit ermöglicht haben.
Die Veranstaltungen werden noch weiter ergänzt. Einiges, darunter auch Musikalisches, befindet sich noch in Planung. Beachten Sie bitte die Hinweise in der Presse, auf unserer Internetseite und auf den Social-Media Kanälen des Heimatvereins.
Wir freuen uns über Ihre Teilnahme an unserem Programm, Ihre Anregungen und tatkräftige Mitarbeit.

Für den Vorstand des Vereins für Heimatpflege e.V. Viersen

Beatrix Wolters        Olaf Josten
Vorsitzende              Stellvertr. Vorsitzender

Menü

März

Samstag, 2. März und
Sonntag 3. März

11.00 -15.00 Uhr
Kreisarchiv Viersen
Ransberg 41, 41751 Viersen
Kostenlos

Wir sind dabei - „Tag der Archive“
Am deutschlandweiten „Tag der Archive“ öffnet das Kreisarchiv seine Türen. Eine ganze Menge wird dazu geboten. Auch der Heimatverein ist in diesem Jahr dabei. Die Arbeitskreise Familienforschung und Bildrecherche und Dokumentation stellen sich vor. Ein Büchertisch bietet eine Menge Lesestoff.
Weiter werden Führungen angeboten.
„Machtspiele“ - so heißt die aktuelle Ausstellung des Kreisarchivs. Schauen Sie doch mal rein. Auch für Kinder gibt es was zu tun.
Programm


Mittwoch, 20. März
15.00 Uhr
Clara-Schumann-Gymnasium Dülken, Aula,
Brandenburger Straße 1
Kostenfrei
Moderation: Marieluis Boes

"Maar Moot, op Platt kallt et sech joot"
Mundart-Vorlesetag in Plattdeutsch für das 1.–13. Schuljahr aller Schulen des Kreises Viersen in Zusammenarbeit mit der Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG
In Kooperation mit dem Kreisarchiv


Donnerstag, 21. März
15.00 Uhr
Kreisarchiv Viersen
Haupteingang
Ransberg 41, 41751 Viersen
Kostenlos
Leitung: Dr. Michael Habersack

verschoben auf den 11.04.2024
Führung durch das Kreisarchiv
Wo lagern eigentlich die historischen Akten unserer Stadt und des Kreises? Wie werden sie aufbewahrt?
Einige mehr solcher Fragen beantwortet der Leiter des Kreisarchivs den Teilnehmenden dieser Führung.


Samstag, 23. März
15.00 Uhr
Sittarderstraße 19, 41748 Viersen
max. 20 TeilnehmerInnen

Anmeldung unter:
Tel. 01735133684 oder
per Mail: veranstaltungen@heimatverein-viersen.de
Kostenfrei
Leitung: Florian Peters-Messer

-ausgebucht-
Führung durch die Sammlung Peters-Messer in Viersen


April

Samstag, 6. April
14.00 Uhr
Treffpunkt: Infostation am Parkplatz des Restaurant „Waldfrieden“,
Bockerter Busch 1, 41748 Viersen
Leitung: Günter Wessels

Frühjahrswanderung über die Bockerter Heide
Wanderung über die Bockerter Heide
Der Grenzbereich zu Mönchengladbach war für die Viersener Honschaften über Jahrhunderte von großer Bedeutung für die Brennholzgewinnung und als Weide- und Mastfläche für die Tiere.
Da noch heute Stock- und Kopfbuchen, Grenzwälle und Landwehr, sowie Flachskuhlen und „wurzelechte Viersener Mispeln“ von der mittelalterlichen bäuerlichen Nutzung zeugen, wurde die Bockerter Heide 1995 zum ersten Naturschutzgebiet aus landeskulturellen Gründen in NRW ausgewiesen.
In der 2-stündigen Wanderung wollen wir viele der historischen Zeugnisse aufsuchen.


Dienstag, 9. April
14.00 Uhr
Treffpunkt: Remigiusplatz

Gemütliche Radtour
Die Umgebung erkunden ist das Motto der kleinen Tour mit dem Fahrrad.


Donnerstag, 11. März
15.00 Uhr
Kreisarchiv Viersen
Haupteingang
Ransberg 41, 41751 Viersen
Kostenlos
Leitung: Dr. Michael Habersack
max 25 Teinehmer*innen
Anmeldung unter: 01735133684 oder
veranstaltungen@heimatverein-viersen.de

-ausgebucht-
Führung durch das Kreisarchiv
Wo lagern eigentlich die historischen Akten unserer Stadt und des Kreises? Wie werden sie aufbewahrt?
Einige mehr solcher Fragen beantwortet der Leiter des Kreisarchivs den Teilnehmenden dieser Führung.


Samstag, 20. April
14.00 Uhr
Treffpunkt: Remigiusplatz
Leitung: Beatrix Wolters , Willi Korn, Reiner Fiege

Rund um den Remigiusplatz
Die Geschichte des ehemaligen Verwaltungszentrums unserer Stadt und seiner Umgebung stehen im Mittelpunkt dieser Führung.


Mittwoch, 24. April
15.00 Uhr
Treffpunkt:
Hauptverwaltung LVR-Klinik Viersen,
Johannisstraße 70, 41749 Viersen
Kostenfrei
Leitung: Beatrix Wolters

Licht und Schatten
Ein Rundgang durch die Geschichte der LVR-Klink Viersen


Donnerstag 25. April
19.30 Uhr
Einlass ab 18.30 Uhr.
Evangelische Gemeindehaus Viersen
Königsallee 26, 41747 Viersen

Termin verschoben!
Jahreshauptversammlung
des Vereins für Heimatpflege e. V. Viersen
Die Mitglieder sind zu einem Umtrunk eingeladen.


Der Termin wird noch bekannt gegeben

Singen macht Spaß
Zum Mitsingen von Liedern aus alter Zeit laden Maria und Georg Lichtschlag ein. Die Sängerinnen und Sänger werden auf der Gitarre unterstützt.
Mundartliche Texte liest Sabine Pohl.


Mai

Samstag, 4. Mai
14.00 Uhr
Treffpunkt Festwiese am Grillhäuschen.
Leitung:
Dr. Günter Wessels, Ramona Vahle-Bonsels

Rundgang durch den Dülkener Stadtgarten


Dienstag, 7. Mai
14.00 Uhr
Remigiusplatz, Viersen

Gemütliche Radtour
Die Umgebung erkunden ist das Motto der kleinen Tour mit dem Fahrrad.


Der Termin wird noch bekannt gegeben

Hier darf mit geraten werden
Alles rund ums Viersen Quiz verrät uns in gemütlicher Runde Roland Busch.
Natürlich leitet er auch als Quizmaster die ein oder andere Spielrunde.
Weiteres hierzu erfahren Sie in der örtlichen Presse, auf unseren Social Media Kanälen, der Internetseite des Heimatvereins und in „Wat jib et Neues“.
Seien Sie gespannt.


Sonntag, 12. Mai
17.00 Uhr
Kapelle der LVR-Klinik für Orthopädie Viersen
Horionstraße 2, 41749 Viersen
Für Mitglieder des Vereins für Heimatpflege kostenlos
Nichtmitglieder: Eintritt 15 €
Max. 80 Teilnehmer
Anmeldung unter:
veranstaltungen@heimatverein-viersen.de

Kapellenkonzert mit dem Ensemble Ferry2Kerry
Ein verwunschener Ort trifft auf vielfältige Musik. Mit dem Ensemble Ferry2Kerry und seinem vielfältigen Programm sind wir zu Gast in der ehemaligen Kapelle der LVR-Klinik für Orthopädie Viersen. Das angekündigte Duo Alvorada musste leider aus organisatorischen Gründen absagen. Peter und Helga Supplieth und Ottmar Nagel sind an diesem Nachmittag mit ihrem reichhaltigen Instrumentarium vertreten. Mitreißende Tänze und gefühlvolle Airs aus allen irischen Lebenslagen mit persönlichen und historischen Bezügen laden zum Zuhören oder auch zum Mitmachen ein. Die Bandmitglieder können auf reichlich Erfahrung in Bands wie Moyland, Dunsiar oder Alvorada zurückblicken.
Mitglieder des Heimatvereins und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der LVR-Klinik für Orthopädie Viersen sind dazu herzlich eingeladen.


Samstag, 18. Mai
15.00 Uhr
Treffpunkt Casinogarten
Eingang Bahnhofstraße
Dauer ca. 1,5 Stunden
Kostenfrei
Leitung: Karin Hedtmann-Nitsche

Baumveteranen und Exoten in innerstädtischen Parkanlagen in Viersen
Ein Spaziergang durch Casinogarten, Skulpturenpark und Preyersgarten.


Samstag 25. Mai
14.00 Uhr
Löh-Friedhof,
Treffpunkt: Totenhalle
Kostenfrei
Leitung: Willi Korn

Viersener Friedhofskultur im Frühling
Bei einem Rundgang über den Viersener Löh-Friedhof weiß Willi Korn Vieles zu erzählen über die letzten Ruhestätten wohlhabender Unternehmerfamilien. Er berichtet Interessantes und Kurioses über Bauten und Grabsteine, Gedenkstätten und Kunstwerke. Thematisiert wird auch der Wandel der Friedhofs- und Bestattungskultur in den letzten Jahrzehnten.


Juni

Dienstag 4. Juni
14.00 Uhr
Treffpunkt: Remigiusplatz

Gemütliche Radtour
Die Umgebung erkunden ist das Motto der kleinen Tour mit dem Fahrrad.


Mittwoch, 5. Juni
14.00 Uhr
Abfahrt mit dem Bus ab Stadtbad,
Burgstraße 60, 41747 Viersen
Kostenbeteiligung 10 € für Mitglieder
20 € für Nichtmitglieder
Leitung: Reiner Fiege

Einladung ins Museum Historisches Klassenzimmer
Noch mal zur Schule gehen -
Im historischen Klassenzimmer werden die höchstens 25 „SchülerInnen“ eine lustig-ernste Schulstunde absolvieren und anschließend gegenüber im Landcafe Haus Immendorf „nachsitzen“ können.


Donnerstag, 6. Juni
15.00 Uhr
Dorfladen Boisheim
Leitung: Marieluis Boes

Mundartnachmittag im Dorfladen


Freitag 7. Juni
16.00 Uhr
Narrenmühle Dülken
Ernst-Hellmund-Platz 11
41751 Viersen
Kostenfrei
Leitung: Dr. Arie Nabrings
Max. 20 Teilnehmer
Anmeldung unter:
veranstaltungen@heimatverein-viersen.de

- ausgebucht -
Führung durch die Dülkener Narrenmühle und das Museum


Samstag, 15. Juni
16.00 Uhr
Treffpunkt: Kirche St. Notburga,
Dechant-Stroux-Straße
41747 Viersen
Kostenfrei
Leitung:
Waltraud Reimelt und Jutta Pitzen

Frommes und Fröhliches aus dem Rahser
Einstündiger Rundgang mit der Volksbühne Viersen durch den Viersener Ortsteil Rahser, bei dem es zu lebendigen Begegnungen mit Persönlichkeiten der Viersener Stadtgeschichte kommt.


Samstag, 15. Juni
8.45 Uhr
Abfahrt mit dem Bus ab Stadtbad,
Burgstraße 60, 41747 Viersen
Kostenbeteiligung 40 € für Mitglieder
55 € für Nichtmitglieder
Leitung: Marlies Brüse

-ausgebucht-
Gartentour 2024
Die diesjährige Gartentour führt wieder in drei verschiedene Gärten. Der Tuin in de Mehre in Susteren ist ein romantischer Garten. De Heerenhof in Maastricht, nach Neu- und Umgestaltung jetzt wieder für Besucher geöffnet. De verborgen Tuin in Venlo hat eine neue engagierte Besitzerin gefunden.


Montag 17. Juni
19.00 Uhr
Treffpunkt: Städtische Galerie im Park
Rathauspark 1, 41747 Viersen


Rundgang durch die Skulpturensammlung zum Sommeranfang.
Ausklang bei einem Glas Wein im Park


Sonntag 23. Juni
11.00 Uhr
Treffpunkt: Städtische Galerie im Park
Rathauspark 1, 41747 Viersen

Knuffeln, Knüllen, Stapeln, Wackeln
- Kinder und Familien erkunden die Skulpturensammlung


Juli

Dienstag 2. Juli
14.00 Uhr
Treffpunkt: Remigiusplatz

Gemütliche Radtour
Die Umgebung erkunden ist das Motto der kleinen Tour mit dem Fahrrad.


Donnerstag 4. Juli
19.00 Uhr
Städtische Galerie im Park
Rathauspark 1
41747 Viersen
Kostenfrei
Leitung:
Dr. Jörg Restorff,
Kunsthistoriker

Kunst und Natur im Dialog: Skulpturenparks in NRW
Ausgehend von der Skulpturensammlung Viersen, stellt der Vortrag Skulpturenparks in NRW vor, in denen Kunst und Natur eine gelungene Allianz eingehen. Hierbei reicht das Spektrum vom Skulpturenpark Schloss Moyland in Bedburg-Hau und dem Lantz‘schen Skulpturenpark in Düsseldorf über den Skulpturenpark Köln und den Skulpturengarten des Museum Abteiberg in Mönchengladbach bis zur Museum Insel Hombroich bei Neuss. Eine Entdeckungsreise durch das Skulpturenland Nordrhein- Westfalen.
Anschließend Ausklang mit einem Glas Wein im Viersener Skulpturenpark.


Samstag, 6. Juli
15.00 Uhr
Treffpunkt Friedhofseingang Aachener Weg
Leitung: Beatrix Wolters

Wir bitten die Männer eine Kopfbedeckung zu tragen.

Der jüdische Friedhof auf der Löh
Die Geschichte der jüdischen Friedhöfe in Viersen und deren Schicksal.



Dienstag 18. Juli
18.30 Uhr
Treffpunkt: Remigiusplatz

Abendliche Radtour
Nach Feierabend gehts zu einer abendlichen Tour aufs Fahrrad


August

Dienstag 6. August
14.00 Uhr
Treffpunkt: Remigiusplatz

Gemütliche Radtour
Die Umgebung erkunden ist das Motto der kleinen Tour mit dem Fahrrad.


Samstag, 17. Augustt
14.00 Uhr
Treffpunkt: Vor dem Café Mokka
Rathausmarkt 1a
Kostenfrei
Leitung:
Beatrix Wolters
Willi Korn
Reiner Fiege

Viersener Parks in der Innenstadt
Bei einem Spaziergang erkunden die Interessierten die Geschichte der Viersener Parkanlagen.


Samstag, 24. August
14.00 Uhr
Treffpunkt: Remigusplatz
Kostenfrei
Leitung:
Beatrix Wolters
Manfred Budel

Stadtführung jüdisches Leben in Viersen
Auf Spurensuche durch unsere Stadt gehen Manfred Budel und Beatrix Wolters mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eines Stadtrundganges zum Themajüdisches Leben.


September

Dienstag, 3. September
14.00 Uhr
Treffpunkt: Remigiusplatz

Gemütliche Radtour
Die Umgebung erkunden ist das Motto der kleinen Tour mit dem Fahrrad.


Samstag, 7. September
14.00 Uhr
Treffpunkt Infostation am Parkplatz des Restaurant „Waldfrieden“,
Bockerter Busch 1,
41748 Viersen
Leitung: Günter Wessels

Herbstwanderung über die Bockerter Heide
Wanderung über die Bockerter Heide Der Grenzbereich zu Mönchengladbach war für die Viersener Honschaften über Jahrhunderte von großer Bedeutung für die Brennholzgewinnung und als Weide- und Mastfläche für die Tiere.
Da noch heute Stock-und Kopfbuchen, Grenzwälle und Landwehr, sowie Flachskuhlen und „wurzelechte Viersener Mispeln“ von der mittelalterlichen bäuerlichen Nutzung zeugen, wurde die Bockeiter Heide 1995 zum ersten Naturschutzgebiet aus landeskulturellen Gründen in NRW ausgewiesen.
In der 2-stündigen Wanderung wollen wir viele der historischen Zeugnisse aufsuchen.


Sonntag, 15. September

Tag des offenen Denkmals
... in Zusammenarbeit mit der Stadt Viersen/Untere Denkmalbehörde. Nähere Infos gibt es über die örtliche Presse, auf unseren Social Media Kanälen, unsrer Internetseite und auch in „Wat jib et Neues“.


Sonntag, 22. September
11.00 Uhr
Weberhaus, Süchteln
Kostenfrei
Leitung: Marieluis Boes

"Wirke on Läeve vröer"- 42. Mundart-Matinee
Arbeitskreis Mundart


Mittwoch, 25. September
16.00 Uhr
Hoher Busch
Treffpunkt: Haupteingang der LVR-Klinik für Orthopädie
Viersen, Horionstr. 2,
41749 Viersen
Kostenfrei
Referentin: Beatrix Wolters

Spaziergang rund um die Geschichte der Orthopädie
Wieso eigentlich wurde Süchteln als Standort einer orthopädischen Kinderklinik auserkoren? Wer waren die Gründerväter? Wie waren die Auswirkungen von Inflation, Weltwirtschaftskrise, Nationalsozialismus? Wie wirkte sich die Zeit des Zweiten Weltkrieges auf das Klinikleben aus? Solche und weitere Fragen wird Beatrix Wolters beantworten. Ebenso berichtet sie bei der Führung, wie aus einer Kinderklinik „das“ orthopädische Kompetenzzentrum am Niederrhein wurde. Dies und vieles mehr erfahren Interessierte auf dem Rundgang um die Klinik.


Der Termin wird noch bekannt gegeben

Besuch Museum Kunstpalast, Düsseldorf
Im September planen wir den Besuch des Museum Kunstpalast in Düsseldorf unter der Leitung von Florian Peters-Messer.
Weiteres hierzu erfahren Sie in der örtlichen Presse, auf unseren Social Media Kanälen, der Internetseite des Heimatvereins und in „Wat jib et Neues“.
Seien Sie gespannt.


Oktober

Samstag 5. Oktober
14.00 Uhr
Löh-Friedhof,
Treffpunkt: Totenhalle
Kostenfrei
Leitung: Willi Korn

Viersener Friedhofskultur im Herbst
Bei einem Rundgang über den Viersener Löh-Friedhof weiß Willi Korn vieles zu über die letzten Ruhestätten wohlhabender Unternehmerfamilien zu erzählen. Er berichtet Interessantes und Kurioses über Bauten und Grabsteine, Gedenkstätten und Kunstwerke. Thematisiert wird auch der Wandel der Friedhofs- und Bestattungskultur in den letzten Jahrzehnten.


Samstag 19. Oktober
15.00
Treffpunkt:
Hauptkreuz von 1896 über Eingang Arnoldstraße.
Kostenfrei
Leitung:
Ramona Vahle- Bonsels

Der Dülkener Friedhof
Auch über den Dülkener Friedhof lassen sich viele Geschichten erzählen. Ahnenforscherin Ramona Vahle-Bonsels weiß eine Menge darüber.


Der Termin wird noch bekannt gegeben

Harfenmusik und Gedichte aus dem Leben
Frau Maria Lichtschlag rezitiert Gedichte aus verschiedenen Epochen und spielt dazu auf ihrer gotischen Harfe.
Weiteres hierzu erfahren Sie in der örtlichen Presse, auf unseren Social Media Kanälen, der Internetseite des Heimatvereins und in „Wat jib et Neues“.


November

Donnerstag, 14. November
19.30 Uhr
Kreisarchiv Viersen
Vortragsraum
Ransberg 41, 41751 Viersen
kostenfrei
Referent: Dr. Arie Nabrings

Wie alles begann.
Mittelalterliche Wurzeln Viersens, Dülkens, Süchtelns und Boisheims


Dezember

Sonntag, 1. Dezember
18.00 Uhr
Johanniskirche der LVR Klinik Viersen
Johannisstraße 70, 41749 Viersen
Der Eintritt ist frei
Über eine Spende für einen guten Zweck freuen wir uns

Weihnachtskonzert mit Schautermann- Tillies- Jazzband- plus Two
Weihnachtlich wird es am 1. Dezember in der Johanniskirche wenn die Schautermann-Tillies-Jazzband an diesem Abend ihr Weihnachtsprogramm dort präsentiert.
Die "Schautermänner", wie sie von ihren Freunden genannt werden, ist eine der ältesten Amateur-Jazzbands am gesamten Niederrhein und seit mehr als 50 Jahren eine feste Größe, vor allem natürlich in ihrer Heimatstadt Dülken. Eine Besonderheit ist ihr umfangreiches Weihnachtsprogramm.

Geburtstags-Spenden etc. zu Gunsten des Verein für Heimatpflege Viersen bzw. der "Skulpturensammlung Viersen"  -   Rheinische Post v. 09.06.2016
Ihr Erlebnisgeschenk - Verschenken Sie eine Mitgliedschaft im Verein für Heimatpfege e.V. Viersen